Handicapgames

04.04.2019

Handicapgames an der A. Diesterweg Oberschule Hennigsdorf

 

Am 21.03.2019 war es wieder soweit. Pünktlich zum Antirassismustag startete unsere diesjährige Aktion der Handicapgames für die Schülerinnen und Schüler.

Die Klassen durften sich in einem Rollstuhlparcours ausprobieren und erfahren, wie schwer schon kleine Hindernisse im Alltag eines Rollstuhlfahrers sein können. Beim „Tastmaster“ wurde der Tastsinn mit Hilfe von Torwart und Boxhandschuhen eingeschränkt trotzdem konnten viele Schülerinnen und Schüler noch etliche Gegenstände erraten.
Im Blindenparcours galt es eine bestimmte Strecke zurückzulegen. Zuerst mit einem „Sehenden“ als Guide, dann im Alleingang nur mit Blindenstock als Hilfe. Dies war gar nicht so einfach.
Die vierte Station galt dem Geschmackssinn, welcher durch Einschränkung von Seh- und Riechorgan auf die Probe gestellt wurde und zu erstaunlichen Geschmackserfahrungen beim „Perfekten Löffel 2.0“ führte.

Eine Diskussionsrunde reflektierte das Erlebte und gab Einblicke in die Alltagserfahrungen der Schülerinnen und Schüler mit Menschen, die mit Einschränkungen leben müssen.

An dieser Stelle möchten wir dem Behindertensportverein Hennigsdorf e.V., der uns mit Hightech Sportrollstühlen versorgte und der Sozialarbeit der A. Diesterweg Oberschule, für ihre tatkräftige Unterstützung unseren Dank aussprechen.

Neben dem Spaß, der nicht zu kurz kam, wurden viele Schülerinnen und Schüler auch zum Nachdenken angeregt.

 

Bis nächstes Jahr,

Euer SOR-SMC Team der A. Diesterweg Oberschule Hennigsdorf

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Handicapgames